13.10-15.10.2017: Tannhäuser-Projekt

Tannhäuser-Projekt 2017

Kirche St. Peter Nürnberg

Wir wirkten mit beim „Tannhäuser-Projekt“ der Pocket-Opera in der Kirche St. Peter Nürnberg. Besonderes Highlight war die Mitwirkung der ukrainische Sensations-Band „Dakh Daughters“.

Zum 500-jährigen Reformationsjubiläum lässt die Pocket Opera Company (POC) Richard Wagners zwischen weltlicher und geistiger Liebe zerrissenen Minnesänger-Revoluzzer Tannhäuser in der Nürnberger Peterskirche nach Erlösung suchen. Des eros-ekstatischen Elysiums im Venusberg überdrüssig bleibt er doch als stigmatisierter Bilderstürmer ein Dorn im Fleisch gesellschaftlicher Zwänge. Er bringt die Welt um sich in Aufruhr und riskiert somit das Vertrauen seiner engsten Freunde. Nach der zur Nürnberger Kultproduktion avancierten Kurzversion des „Fliegenden Holländers“ im Waschsalon präsentiert die POC nun weitere Wagner-Oper, die einst bei ihrer Pariser Erstaufführung einen historischen Skandal auslöste.